15 Pflanzen, die Libellen anziehen

Winken Sie diese fantasievollen Flyer in Ihren Außenbereich, um die Mücken zu bekämpfen.

Sag Hallo zum „Moskito Hawk“

1/16

Mit ihren eleganten, bunten Flügeln und ihrer rasanten Luftakrobatik, Libellen Anisopteren haben eine gewisse märchenhafte Qualität – aber eine unbestrittene Tatsache: Diese Insekten fressen bis zu 100 Mücken pro Tag.Libellen in Ihrem Garten willkommen zu heißen, kann dazu beitragen, eine lästige Skeeter-Population zu reduzieren.Im Gegensatz zu Schmetterlingen und Bienen, die sich von Nektar und Pollen ernähren, sind Libellen jedoch fleischfressende Kreaturen.Sie anzulocken ist etwas kniffliger, als einfach nur süß duftende Blumen zu pflanzen.

Das Geheimnis beim Einladen von Libellen besteht darin, den Außenbereich gastfreundlicher zu gestalten, damit sie brüten, jagen und einfach nur abhängen – und nur eine bestimmte Flora reicht aus. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie man ein Libellenparadies schafft, das auch Mücken kontrolliertwie Eintagsfliegen, Mücken, Ameisen und andere Schädlinge auf Ihrem Grundstück.istockphoto.com

Fanwort

2

/16Libellen legen ihre Eier im oder in der Nähe von Wasser ab und benötigen während ihres Nymphenstadiums H2O, um ausgewachsen zu sein. Wenn Sie also einen feuchten Boden oder einen Hinterhofteich haben, kann eine geschickte Bepflanzung helfen, eine Armee von Insekten mit dem Spitznamen "Mückenfalke" zu ernähren.

Weibliche Libellen legen Eier an den Stängeln und Unterseiten von Fanwort ab

Cabomba caroliniana, eine mehrjährige Wasserpflanze, die vollständig unter Wasser wächst, mit Ausnahme von zarten, fächerartigen weißen, gelben oder violetten Blüten, die an der Oberfläche schwimmen.Es ist eine robuste, schnell wachsende Pflanze, die warme Temperaturen und zumindest teilweises Sonnenlicht mag.istockphoto.com

Sumpf-Milchkraut

3

/16Sumpf-Milchkraut

Asclepias incarnata gedeiht in feuchtem Boden und reichlich Sonne.Pflanzen Sie es im Frühjahr oder Herbst in einem Abstand von 30 bis 36 Zoll, da es Klumpen bildet und sich schließlich ausfüllt und schön füllt.Eine krautige Staude, diese Wolfsmilch auch ein Freund der Monarch-Schmetterling hat weiße und rosa Blüten, die einen Libellen-Brutplatz verschönern, und lange Stiele, auf denen sich diese Insekten gerne ausruhen.istockphoto.com

Werbung

4

/16Auch bekannt als Entenkartoffel, Pfeilspitze

Sagittaria latifolia ist eine pflegeleichte Wasserstaude, die über dem Wasserspiegel wächst und eine ideale Aufzucht für Libellen bietet.Diese robuste Pflanze kann an vielen Orten gedeihen, sogar in harten Wintern, und verträgt eine Reihe von Lichtverhältnissen, von voller bis teilweiser Sonne.Es verfügt über herzförmige Blätter und weiße Blüten, die den ganzen Sommer über blühen.Für beste Ergebnisse kaufen Sie eine lebende Pflanze und legen Sie sie in flaches Wasser oder Feuchtboden.istockphoto.com

Seerose

5

/16Fragen Sie einfach Monet! Nur wenige Blumen sind so magisch wie diese typischen Wasserpflanzen, die Libellen einen perfekten Ort bieten, um Eier zu legen und heranreifende Nymphen zu beherbergen. Seerosen

Nymphaeaceae kann in einem Teich, einem Pool oder sogar einer großen Wanne wachsen, und bei so vielen Arten werden Sie wahrscheinlich eine finden, die in Ihrem Klima gedeiht und große, lebendige Blüten in Ihren Außenbereich bringt.Für Container pflanzen Sie Knollen in Erde, fügen Sie Kies hinzu und tauchen Sie dann den flachen Container in einen größeren mit Wasser gefüllten.istockphoto.com

Wilder Sellerie

6

/16Der immergrüne mehrjährige Wildsellerie

Vallisneria americana, auch bekannt als Seegras, bildet eine hervorragende Oberfläche für Libelleneier.Die langen, schlanken, gewellten Blätter bieten auch den Kleinen ein sicheres und bequemes Versteck.Im Sommer erscheinen kleine weiße oder grüne Blumen, die den Garten attraktiver machen.Wilder Sellerie mag volle Sonne bis Halbschatten und kann in einem großen Teil des Landes gut wachsen USDA-Kriterien 4 bis 10. Verankern Sie etablierte Pflanzen einfach auf dem Boden eines Teiches auf Kies oder Sand und achten Sie darauf, dass sie nicht zudeckendie Krone.

istockphoto.com

Werbung

7

/16Ermutigen Sie weibliche Libellen zum Legen und Nymphen zum Auftauchen mit Wasserschachtelhalm

Equisetum fluviatile, das bambusähnliche Stängel aber keine Blüten aufweist, die bis zu 3 Fuß hoch werden können.Es ist praktisch frei von Schädlingen und Krankheiten und ist besonders attraktiv als Kulisse am Rand eines Teiches oder Wassergartens.Pflanzen Sie es in stehendes Wasser und geben Sie es in den USDA-Härtezonen 4 bis 11 voll bis teilweise Sonne.istockphoto.com

Katzenschwanz

8

/16Der Säugling Moses, der in seinem Korb steckte, war nicht der einzige, der von Binsen – besser bekannt als Rohrkolben

Typha latifolia.Libellen legen oft Eier in diese Sumpfpflanzen, und wenn die Jungen schlüpfen, neigen sie dazu, auf den schilfartigen Stängel zu klettern, um sich auszuruhen.Cattail, der bis zu 3 Meter hoch werden kann, ist mit dicken, zylindrischen, blütenblattlosen braunen Blüten gekrönt. Beginnen Sie sie in Tontöpfen mit lehmiger Erde. Obwohl er in den USDA-Härtezonen 3 bis 10 zu finden ist, gedeiht Cattail wirklich inwarme, feuchte Gebiete mit ganzjährig voller bis teilweiser Sonne.

istockphoto.com

Zwerg-Schütze

9

/16 Obwohl für Aquarien beliebt, unter Wasser wie z. B. Zwerg Sagittaria

Sagittaria subulata pusilla ist auch die perfekte Teichpflanze für Libellen.Die Süßwasserpflanze, die auch als Ahle-Blatt-Pfeilspitze, Schmalblättrige Pfeilspitze, Hudson Sagittaria und Ribbon Wapato bekannt ist, ist hellgrün und grasartig und wird schnell bis zu 6 Zoll groß.etsy.com

Werbung

10

/16Kein Teich? Kein Problem! Libellen scheinen auch eine Vorliebe für bestimmte Pflanzen zu zeigen, die in trockeneren Böden gedeihen, darunter die hübsche und beliebte schwarzäugige Susanne

Rudbeckia hirta.Obwohl diese zweijährigen Pflanzen direkte Sonne lieben, können sie Wintertemperaturen von bis zu -30 Grad vertragen.Säen Sie bei einer Bodentemperatur von etwa 70 Grad für beste Samenkeimung und decken Sie sie locker ab.Nachdem die Blumen im Sommer geblüht haben, schneiden Sie sie zurück, um im Herbst eine Bonusblüte zu erhalten.istockphoto.com

Joe-Pye-Unkraut

11

/16Nennen Sie es Kieswurzel, Trompetenkraut, Nierenwurzel oder das allseits beliebte Joe-Pye-

Eupatorium purpureum ist eine attraktive Gartenergänzung, zu der Libellen strömen. Ihre schönen lila-rosa Blüten erscheinen von Hochsommer bis Herbst und verleihen einen sanften, vanilligen Duft. Die krautige Staude mag volle bis teilweise Sonne und feuchten, gut durchlässigen Bodenes ist einfach zu züchten, beachte: Joe-Pye-Unkraut kann 3,50 m hoch werden, und da es sich selbst neu sät, kann es invasiv werden.istockphoto.com

Wiesensalbei

12

/16Trockene Bedingungen müssen keinen Mangel an Libellen bedeuten. Die farbenfrohen Kreaturen scheinen sich an schönem, winterhartem Wiesensalbei zu erfreuen

Salvia pratensis, die Dürre ertragen kann und immer noch stachelige violette Blüten hervorbringt, die auch Kolibris, Schmetterlinge und andere Bestäuber anziehen.GlücklicherweiseHirschKümmere dich nicht um sie, also werden die hübschen Stauden, die in voller Sonne und in den USDA-Klimazonen 4 bis 8 am besten gedeihen, nicht angefressen.istockphoto.com

Werbung

13

/16Wenn Sie nach einer pflegeleichten Pflanze suchen, die Libellen anzieht, sind Sie bei dieser blühenden Staude genau richtig. Schafgarbe

Achillea millefolium kann aus Samen oder lebenden Pflanzen gezogen werden, solange Sie ihm viel Sonne und Wärme geben.Sie ist robust und krankheitsresistent und wird Sie mit schönen Blüten in einer Vielzahl von Farben belohnen;Außerdem ist Schafgarbe für seine medizinischen Eigenschaften bekannt.Es kann werdeninvasivjedoch zügeln Sie es, wenn es versucht, Ihren Garten zu schikanieren.istockphoto.com

Borretsch

14

/16Herrlicher und trockenheitstoleranter Borretsch

Borago officinalis kann in einem weiten Streifen der USDA-Härtezonen 2 bis 11 seinen Anteil an Libellen in Ihre Landschaft locken. Borretsch ist ein schnell wachsendes und pflegeleichtes Kraut mit blauen sternförmigen Blüten.Am häufigsten als Begleiter in Gemüsegärten gezüchtet es gibt Hinweise darauf, dass es Tomatenhornwürmer abschrecken kann, sollte Borretsch im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden, um bis Juni zu blühen und volle Sonne bis Halbschatten zu genießen. Es ist auch ein essbares Kraut mit zartenGeschmack und Essenz von Gurken – probieren Sie es in Ihren Sommersalaten!

istockphoto.com

Süßer Sonnenhut

15

/16Willkommen Libellen, während Sie den köstlichen Vanilleduft von süßem Sonnenhut genießen

Rudbeckia subtomentosa, eine krautige Staude aus der Familie der Korbblütler.Mit langen gelben Blütenblättern und einem braun-violetten Kegel an Stielen, die bis zu 3 Fuß hoch werden, ist der süße Sonnenhut eine attraktive und robuste Gartenergänzung.Diese Pflanze verträgt heiße und feuchte Sommer sowie Lehm- und Sandböden, und Hirsche knabbern nicht einmal daran. Pflanzen Sie diese Stauden aus Samen in den USDA-Klimazonen 4 bis 8, wo sie volle Sonne bis Halbschatten bekommen.

istockphoto.com

Werbung

16

/16Stellen Sie sich eine schwarzäugige Susanne auf Steroiden vor, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was diese großen Schönheiten in Ihren Garten bringen können. Der riesige Sonnenhut

Rudbeckia maxima, eine krautige Staude, hat auffällige Blüten, die bis zu 6 Zoll groß werden können, mit bis zu 20 goldgelben Blütenblättern.Sie verträgt eine Vielzahl von Bodenarten – geben Sie ihr einfach einen ziemlich sonnigen Standort und vermeiden Sie Überwässerung, um diese Pflanze und die Schar der Libellen zu genießen, die sich wahrscheinlich um sie herum tummeln.istockphoto.com

Nicht verpassen!

Ob Rasenpflege-Neuling oder Gärtnermeister, ein bisschen Hilfe im Garten kann jeder gebrauchen.

Abonnieren Sie den The Dirt-Newsletterfür Tipps, Empfehlungen und Tools zur Problemlösung, die Ihnen helfen können, Ihre freie Natur zu zähmen.Offenlegung: BobVila.com nimmt am Amazon Services LLC Associates Program teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das Publishern die Möglichkeit bietet, durch die Verlinkung zu Amazon.com und verbundenen Websites Gebühren zu verdienen.