11 häufige Ursachen für Hausbrände und wie man sie verhindert

Feuer ist eine der furchterregendsten und tödlichsten Katastrophen, die ein Haus treffen kann. Laut der National Fire Protection Association ereigneten sich 2015 in Amerika etwa 365.500 Hausbrände, die 2.650 zivile Tote und mehr als 7 Milliarden US-Dollar Sachschaden verursachten. AberKeine Panik – bereiten Sie sich stattdessen vor: Die meisten Hausbrände können einfach durch angemessene Vorkehrungen und regelmäßige Reinigungs- und Wartungsaufgaben vermieden werden. Hier sind 11 häufig ignorierte Brandgefahren, die in Ihrem Zuhause lauern, mit Tipps zum Schutz Ihres Eigentums vorFlammen.

Kochen

1/11

Die meisten Küchen enthalten mehrere potenzielle Brandgefahren, darunter Geräte mit fehlerhafter oder ausgefranster Verkabelung, unbeaufsichtigte Töpfe und Pfannen und zu heißes Speiseöl, um nur einige zu nennen.Nationaler Brandschutzverband, Kochgeräte waren zwischen 2010 und 2014 die Hauptursache für Hausbrände und Hausbrandverletzungen, daher lohnt es sich, diesem Hochrisikobereich besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Bleiben Sie immer in der Küche, wenn Sie Lebensmittel braten, grillen oder braten.Wenn Sie die Küche – auch nur für kurze Zeit – verlassen, schalten Sie den Herd aus. Tragen Sie kurze, enganliegende oder eng anliegende Ärmel, wenn Kochen, und bereiten Sie kein Essen zu, wenn Sie schläfrig sind, Alkohol getrunken haben oder Medikamente eingenommen haben, die Sie schläfrig machen. Schließlich halten Sie Kinder immer von aktiven Kochbereichen fern.


Verwandte: 9 Verstöße gegen den Gesundheitscode, die sich in Ihrer Küche verstecken

istockphoto.com

Rauchen

2/11

Laut dem Nationaler Brandschutzverband, Rauchen ist die häufigste Todesursache bei Hausbränden in Amerika. Die meisten Brände im Zusammenhang mit dem Rauchen beginnen innerhalb des Hauses und gehen oft von Polstermöbeln, Bettzeug oder aus.Matratzen. Rauchen Sie immer draußen und löschen Sie die Zigaretten gründlich in einem Aschenbecher, wenn Sie fertig sind. Weichen Sie Zigarettenstummel in Wasser ein, bevor Sie sie werfen – werfen Sie niemals einen Stummel in einen Mülleimer! Außerdem sollte das Rauchen in keinem Haushalt erlaubt sein, in dem medizinischer Sauerstoff enthalten istwegen seiner explosiven Eigenschaften verwenden.


Verwandte: 11 Dinge, die nicht in den Papierkorb geworfen werden dürfen

istockphoto.com

Heizung

3/11

Es überrascht nicht, dass Dezember, Januar und Februar die Spitzenmonate für Brände sind, die durch Heizgeräte zu Hause verursacht werden. Der Hauptschuldige? Tragbare Raumheizungen, die jährlich mehr Brände verursachen als Zentralheizungen. Verwenden Sie Raumheizungen nur in gut belüfteten Räumen.und halten Sie sie mindestens einen Meter entfernt vonMöbel, Stoffe, Vorhänge und andere brennbare Gegenstände. Stellen Sie sicher, dass die Heizungen über eine ordnungsgemäß funktionierende Thermostatsteuerung verfügen, und suchen Sie nach Modellen mit automatischer Abschaltfunktion. Obwohl die Zentralheizung nicht so stark zu Hausbränden beiträgt, ist sieimmer noch klug, Ihr System jährlich überprüfen und warten zu lassen, um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten.


Verwandte: 9 hinterhältige Möglichkeiten, Ihre Heizkosten zu senken

istockphoto.com

Kamine und Holzöfen

4/11

Kamine und Holzöfen sind eine weitere Hauptursache für Hausbrände. Um einen Unfall zu vermeiden, installieren Sie einen Funkenschutz oder eine Glastür vor dem Feuerraum, um die Umgebung vor Streufunken und gerollten Holzscheiten zu schützen. Überprüfen Sie jährlich die Schornsteine, um sicherzustellen, dass sich kein Kreosot gebildet hatauf und lassen Sie niemals ein Feuer unbeaufsichtigt. Bringen Sie die abgekühlte Asche regelmäßig in einen abgedeckten Metallbehälter.


Verwandte: Die 21 atemberaubendsten Kamine im Internet

istockphoto.com

Gerätekabel

5/11

Da ausgefranste oder defekte Kabel einen Brand auslösen können, ist es wichtig, sichere Praktiken mit Ihrem zu befolgenGerät Kabel. Ersetzen Sie alle abgenutzten oder beschädigten Kabel sofort, überlasten Sie niemals Verlängerungskabel oder Steckdosen und legen Sie Kabel nicht unter Möbel oder Teppiche. Versuchen Sie auch nicht, einen Stecker mit drei Steckplätzen in einenWenn sich ein Lichtschalter oder eine Steckdose heiß anfühlt oder verfärbt ist, schalten Sie den Schalter oder die Steckdose aus und ersetzen Sie sie.


Verwandte: Slash Ihre Stromrechnung mit 11 cleveren Hacks

istockphoto.com

Kerzen

6/11

Kerzen bringen Ambiente und Duft zu Ihrem Haus, aber sie sind auch eine Hauptursache für Hausbrände. Verhindern Sie Katastrophen, indem Sie brennende Kerzen überwachen und die Flammen ausblasen, wenn Sie die unmittelbare Umgebung verlassen. Stellen Sie niemals eine brennende Kerze in der Nähe von brennbaren Gegenständen wie Bettlaken und Büchern auf, diekönnen in Flammen geraten, wenn sie mit dem winzigen Feuer in Berührung kommen.Als sicherere Alternative können Hausbesitzer flammenlose, batteriebetriebene Kerzen mit LEDs kaufen.


Verwandte: 14 schlechte Angewohnheiten, die dein Haus niederbrennen könnten

istockphoto.com

Entzündbare Flüssigkeiten

7/11

Entzündliche Flüssigkeiten wie Benzin, Kerosin und Propan sollten in ihren Originalbehältern im Freien sicher gelagert werden. Wann Rasengeräte für die Saison wegpacken, entleeren Sie den Benzintank und entsorgen Sie den Kraftstoff ordnungsgemäß. Kerosin- und Propanheizgeräte, die eine ständige offene Flamme haben, sollten in einem isolierten, gut belüfteten Bereich aufbewahrt und nur mit dem richtigen Kraftstoff verwendet werden. Nie überfüllen aHeizung, und entfernen Sie alle Verschüttungen sofort.


Verwandte: 15 Haushaltsgegenstände, die Ihr Leben retten könnten

istockphoto.com

Grills und Feuerstellen

8/11

Nichts geht über ein HinterhofGrillen, aber wenn Sie die richtigen Sicherheitsprotokolle nicht befolgen, stehen Sie möglicherweise stattdessen vor einem Hinterhoffeuer. Wenn Sie im Freien kochen, stellen Sie Ihren Grill oder Ihre Feuerstelle einige Meter von Ihrem Haus entfernt auf und stellen Sie sicher, dass er sicher von Bäumen entfernt ist, Deckgeländer und andere Konstruktionen. Reinigen Sie den Grill außerdem regelmäßig mit Seifenlauge, untersuchen Sie Anzeichen von Rost und Korrosion und überprüfen Sie die Gasanschlüsse. Halten Sie immer einen Feuerlöscher in der Nähe, wenn Sie im Freien mit offenen Flammen zu tun haben.


Verwandte: Die 8 besten Möglichkeiten, Ihren Grill zu hacken

istockphoto.com

Lampen und Beleuchtung

9/11

Viele elektrische Brände stammen von schlecht installierte Leuchten und Lampen. Stellen Sie sicher, dass Hängelampen von Holzverkleidungen oder Deckenbalken isoliert sind und dass tragbare Lampen auf einem stabilen Sockel stehen, der nicht leicht umgestoßen werden kann. Verwenden Sie Glühbirnen mit der richtigen Wattzahl nie über dem maximalen Grenzwert, und entscheiden Sie sich für gut sitzende Lampenschirme. Ziehen Sie für zusätzliche Sicherheit in Betracht, auf LED-Lampen umzusteigen, die weniger Wärme erzeugen als Glüh- oder Halogenlampen.


Verwandte: 16 brillante Beleuchtungsideen, die Sie im Handumdrehen selbst herstellen können

istockphoto.com

Fehlerhafte Verkabelung

10/11

Ältere Häuser haben oft eine unzureichende elektrische Verkabelung, was sie anfällig für elektrische Brände macht. Die Verkabelung Ihres Hauses kann fehlerhaft sein, wenn Sie ständig Sicherungen durchbrennen oder Schutzschalter auslösen, Ihre Lichter dimmen, wenn mit einem Gerät oder Sie müssen ein Gerät trennen, damit ein anderes funktioniert. Wenn Ihnen diese Symptome bekannt vorkommen, beauftragen Sie einen zugelassenen Elektriker, Ihr Haus zu inspizieren und alle notwendigen Reparaturen durchzuführen.


Verwandte: 13 Heimwerker, die für Heimwerker illegal sind

istockphoto.com

Wissensvolle Kinder

11/11

Geben Sie einem neugierigen Kind ein Streichholz und Katastrophe wird bestimmt passieren. Um zu verhindern, dass Kinder mit Flammen spielen und unbeabsichtigt ein Feuer entzünden, schließen Sie Streichhölzer und Feuerzeuge weg. Bringen Sie Kindern bei, dass Feuer kein Spielzeug ist und lassen Sie keine jungen Menschen unbeaufsichtigt mit Öfen, Kerzen, Kaminen,oder andere flammenerzeugende Gegenstände.


Verwandte: 8 gefährliche Geheimnisse, die Ihr Zuhause möglicherweise verbirgt

istockphoto.com

Nicht verpassen!

Holen Sie sich die Hilfe, die Sie für das gewünschte Zuhause benötigen—anmelden für den tips4home.com Newsletter heute!