9 Tipps zum Entfernen von Kratzern auf Holzböden

Sehen Sie sich diese bewährten Methoden an, um Flecken, Rillen und Abnutzungen zu verbannen, um die Schönheit von Holzböden wiederzubeleben.

Foto: istockphoto.com

Holzböden verleihen einem Zuhause Schönheit und Wert – solange sie gut gepflegt sind. Natürliches Holz ist ständig der Gefahr von Oberflächenverschleiß, Wasserflecken und tieferen Schäden ausgesetzt. Vorbeugung ist natürlich der Schlüssel: Verwenden Sie Teppiche undweiche Schutzpolster, um Möbel zu bewegen, Schuhe so weit wie möglich auszuziehen und die Nägel von Haustieren zu kürzen.

Foto: istockphoto.com

Das Finish Ihres Bodens schützt ihn vor Alltagsabnutzung, aber es ist wichtig zu wissen, welche Art von Finish Sie haben, um es zu pflegen. Denken Sie zum Beispiel an einen vor 1970 verlegten Holzboden, der wahrscheinlich mit Lack oder Schellack versehen wurde. Sie können diesem Glanz verleihenein Finish mit Paste, flüssigem Wachs oder Öl. Wenn Ihr älteres Finish merklich verkratzt ist, kann es abgelöst oder abgeschliffen und dann mit einem Produkt auf Polyurethanbasis nachlackiert werden – ein hochbeständiges Finish, abriebfest und leicht zu reinigen – einfachVerwenden Sie auf Böden mit Polyurethan-Finish nur eine Silikonpolitur auf Wasserbasis.

VERWANDTE: 11 bewährte Methoden zur Pflege von Holzböden

Wenn weit verbreitete Abnutzung sichtbar ist, ist der zeit- und arbeitsintensive Prozess von gesamte Bodenreparatur kann notwendig sein, und in den meisten Fällen ist dies eine Aufgabe, die am besten den Profis überlassen wird. Glücklicherweise können Sie weniger schwerwiegende Flecken und Verfärbungen mit den folgenden Tipps zur Reparatur von Kratzern minimieren oder sogar vollständig beseitigen – und Ihren Holzböden ihren alten Glanz zurückgeben.

1. Hartholzböden vorsichtig reinigen.

Glanzloses Holz kann das Erscheinungsbild von Kratzern und abgenutzten Stellen verstärken – ganz zu schweigen davon, dass in Hartholzböden gemahlene Schmutzpartikel zu schlimmeren Kratzern führen können – daher sollte Ihre erste Aktionslinie eine gründliche, aber sanfte Reinigung sein.und tränken Sie einen Boden niemals mit Wasser oder Flüssigreiniger. Verwenden Sie stattdessen einen weichen Mopp oder Staubsauger mit dem entsprechenden Aufsatz, um Staub, Haare und Oberflächenablagerungen zu entfernen. Geben Sie zum Reinigen zwei bis vier Tropfen Flüssigseife auf einen LiterWasser, mischen Sie es in eine Sprühflasche und besprühen Sie Ihren Polyurethan-beschichteten Boden, verteilen Sie die Lösung dann mit einem trockenen Mikrofaser-Mopp. Als nächstes sprühen Sie leicht mit frischem Wasser und polieren Sie mit einem weichen, trockenen Tuch. Kommerzielle ungiftige Holzreiniger sicher fürBöden mit Polyurethan-Finish sind ebenfalls erhältlich.Am besten ist ein Produkt auf Wasserbasis mit einem biologisch abbaubaren Reinigungsmittel wie Begley's in großen Baumärkten erhältlich und erhältlich.Amazon.

2. Schleifen Sie die Kratzer im Holzboden aus.

Ein wenig Ellenbogenfett kann Holzböden wieder zum Leben erwecken. Ein feinkörniges Schleifpapier ist alles, was Sie brauchenSchaden auspolieren. Schmirgeln Sie zuerst den Boden in Richtung der Maserung. Sie müssen den Fleck, den Sie dabei wegpoliert haben, erneut auftragen, also wählen Sie einen versteckten Bereich unter dem Bett, in einem Schrank für den Patch-Testeine Holzlasur, die zu Ihrer Bodenfarbe passt. Nachdem Sie die richtige Beize gefunden haben, führen Sie einen Patch-Test mit einer Urethanbeschichtung durch.

Ein wasserbasiertes Urethan Beispiel auf Amazon ansehen trocknet schnell, mit einem klaren, glänzenden Finish, ideal für neuere Böden – aber es kann zu viel Kontrast erzeugen, wenn Böden mit dem Alter dunkler geworden sind.

Urethane auf Ölbasis Beispiel auf Amazon ansehen riechen stark, trocknen jedoch mit einem Gelbstich, der mit der Zeit dunkler wird, was besser zu der Farbe eines älteren Bodens passt.Stellen Sie sicher, dass Ihr geschliffener Bereich glatt und gründlich sauber ist, bevor Sie ihn färben und fertig stellen.

Brauchen Sie Hilfe bei Parkett?
Finden Sie lizenzierte Bodenbelagsexperten in Ihrer Nähe und erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Schätzungen für Ihr Projekt.
+

3. Reiben Sie Walnüsse über Kratzer im Holz, um sie zu tarnen.

Walnüsse enthalten ausgezeichnete natürliche Weichmacher und braune Farbstoffe, die sowohl abgenutztes, zerkratztes Holz reparieren als auch das Aussehen verbessern. Erwärmen Sie das Öl in der Nuss mit den Fingern und reiben Sie es dann mit kleinen kreisenden Bewegungen in die abgenutzten Bereiche des Bodens ein. Lassen Sie das Öl einwirkeneinige Minuten einwirken lassen, dann mit einem weichen Tuch polieren. Kokosöl kann auch Kratzspuren auf unbehandelten oder frisch geschliffenen Böden minimieren. Tragen Sie eine dünne Schicht Kokosöl mit einem Pinsel oder Schwamm auf, lassen Sie es fünf Minuten einwirken und polieren Sie es dann mit einemweiches Tuch für reicher aussehendes Holz.

4. Machen Sie eine effektive Auffrischung aus Zutaten der Speisekammer.

Eine Kombination aus Backpulver und Olivenöl kann helfen, Kratzer auf dem Holz zu reduzieren und zu entfernen. Saugen Sie Ihren Boden gründlich ab und tragen Sie dann mit mehreren Tropfen Olivenöl befeuchtetes Backpulver auf die verschmutzten Stellen auf. Warten Sie fünf Minuten und polieren Sie es dann vorsichtig mit aweicher Schwamm, gründlich mit einem feuchten Tuch reinigen und mit einem Handtuch trocknen.

5. Betrachten Sie Holzbodenprodukte, die für die Reparatur von Kratzern entwickelt wurden.

Gut für die Reparatur von Kratzern auf Holz- und Laminatböden, Scratch Away 10,99 $ für 8 Unzen, erhältlich beiHolzliquidatoren reinigt, poliert und reduziert das Auftreten von Kratzspuren, die durch Schmutz, Schuhe, Haustiere und Möbelkratzer verursacht werden.Ein weiteres gut bewertetes Produkt ist Altenglische Kratzabdeckung 4,82 $ für acht Unzen, verfügbar aufAmazon, erhältlich in hellen und dunklen Holztönen.Dieses pflegende Öl schützt und verbirgt unschöne Abriebspuren.Sie benötigen lediglich ein weiches Tuch zum Auftragen auf saubere Holzoberflächen.

Foto: istockphoto.com

6. Kratzer mit Holzbeize ausmalen.

Minimieren Sie das Auftreten von tiefen Kratzern mit aHolzbeize, die in Öl-, Wasser-, Gel- und Kombinationsvarianten erhältlich sind. Ölbasierte Beizen trocknen langsam und können schwierig zu bearbeiten sein, liefern aber die satte, am längsten anhaltende Farbe. Wasserbasierte Beizen sind erhältlich inviele Schattierungen und ermöglichen eine einfache Anwendung und Reinigung.Kombinationslasuren sind für Polyurethan-Finishes konzipiert, während Gele nicht eindringen und daher auf einer Vielzahl von Materialien verwendet werden können, einschließlich zuvor lackiertem Holz.

Wählen Sie die richtige Beizformel für Ihr Holzfinish und füllen Sie den Kratzer vollständig mit der flüssigen Farbe aus. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um überschüssige Beize zu entfernen und trocknen zu lassen. Sie können auch Fleckmarker und Mischstifte finden, obwohl Sie könnenSie müssen mit Farbkombinationen spielen, um die perfekte Übereinstimmung für Ihren Boden zu finden. Auf den Kratzer nach Packungsanleitung auftragen, überschüssigen Stoff abwischen und gründlich trocknen lassen.

7. Glänzen und beleben Sie mit einem speziellen Pflegeprodukt.

Minwax Hartholzboden Reviver24,97 $ für 32 Unzen, verfügbar auf Amazon kann dabei helfen, die Schönheit und den Glanz von Holzböden ohne Schleifen oder Polieren wiederherzustellen.Reinigen Sie die Oberfläche von Staub und Schmutz und tragen Sie dann eine einzelne Schicht mit einem sauberen Farbpad wie auf.dieses Produkt von Home Depot-Käufern empfohlen und trocknen lassen.Erhältlich in Hoch- und Niedrigglanz – wählen Sie den für Sie passenden Glanz – und halten Sie drei bis sechs Monate lang.

Foto: istockphoto.com

8. Das Finish abziehen und von vorne beginnen.

Wenn Holzböden in einem ziemlich traurigen Zustand sind und mit Schichten aus Polyurethan, Wachs oder sogar Farbe bedeckt sind, können Sie sie abziehen, um ihre unvollendete Schönheit zu zeigen. Wählen Sie ein flüssiges Ablösemittel, z.3Ms sicherste Stripperin14,02 $ für 32 Unzen, verfügbar am Amazon.Befolgen Sie beim Auftragen die Produktanweisungen sorgfältig und verwenden Sie dann feine Stahlwolle, indem Sie in Faserrichtung reiben, um überschüssigen Stripper zu entfernen.Wenn Sie nur einen kleinen Abschnitt Ihres Bodenbelags abstreifen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch einen passenden Fleck und eine Polyurethanbeschichtung getestet haben, die Sie nach Abschluss des Abziehvorgangs auftragen.

9. Flicken und reparieren Sie tiefere Kratzer in Holzböden.

Für tiefere Rillen in Ihrem Holz, versuchen Sie ein Produkt wie Bondo 18,15 $ für eine Unze aufAmazon – ein Holzspachtel, der geschliffen und gebeizt oder lackiert werden kann.Sie können auch einen vorgefärbten Latex-Holzfüller wie DAP-Kunststoffholz 9,48 $ für 32 Unzen vonDAP.Füllstoffe sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich und müssen möglicherweise genau auf Ihren Boden abgestimmt werden.Diese Option eignet sich am besten für kleine, tiefe Löcher, die dann gefüllt, geschliffen, gebeizt und fertiggestellt werden können, sodass Ihr Boden wieder makellos bleibt.

Brauchen Sie Hilfe bei Parkett?
Finden Sie lizenzierte Bodenbelagsexperten in Ihrer Nähe und erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Schätzungen für Ihr Projekt.
+