Anleitung: Kürbisse anbauen

Wie der, der sich in eine märchenhafte Kutsche verwandelte, können selbst gezogene Kürbisse sowohl Kinder als auch Erwachsene auf neue Abenteuer tragen – aber eher beim Kultivieren, Kochen und Schnitzen als beim Werben!

Foto: istockphoto.com

Charles Schulz's Linus glaubte, dass ein Kürbisbeet aufrichtig sein muss, aber eigentlich braucht es nur sonnig und gut bewässert zu sein, um großartige Kürbisse zu produzieren. Wenn Sie Kürbisse wachsen lassen, können Ihre Kinder ihre eigenen Kürbislaternen großziehen und ihre Namen in kleine schnitzenFrüchte, um zu sehen, wie diese Namen wachsen, dekoriere für lustige Herbstprojekte oder Partys oder ziehe sogar einen mit Milch gefütterten Kürbis, wie es Laura Ingalls Wilders Alonzo tat.

Obwohl der Teil wie man Kürbisse anbaut nicht schwierig ist, können die riesigen Reben einen großen Teil Ihres Gartens in Anspruch nehmen. Sie sollten sie also am Rande pflanzen, um über eine nicht allzu notwendige Menge zu wandernRasenfläche statt.

Verwandte: Kürbisarten, die alle Heimwerker kennen sollten

BEVOR SIE ANFANGEN

Denken Sie daran, dass jede Kürbisrebe im Allgemeinen etwa acht männliche Blüten produziert, bevor sie weibliche bildet. Also keine Panik, wenn Sie eine Weile keine Früchte sehen.

SCHRITT 1: Wählen Sie Ihre Samen aus.

Wenn Sie und Ihre Familie „Kürbis-Esser“ sind, wie Peter vom Kinderlied-Ruhm – mit einer Vorliebe für Kürbiskuchen und -brot – wählen Sie kleine Zuckerkürbisse wie 'Winter Luxury' für den besten Geschmack. Wenn Sie Kürbisse bevorzugen, können Ihre Kinderfür Halloween schnitzen, nach traditionellen suchenJack-o'-Laterne Sorten wie 'Howden' oder solche mit Warzen oder geisterhaft weißen Farbtönen wie 'Knuckle Head' und 'Moonshine.'

Wenn HerbstDekorationen sind eher Ihr Ding, wählen Sie Mini-Typen wie "Jack-Be-Little". Und wenn Sie nur einen wirklich großen Kürbis anbauen und in einem Gebiet mit einer ausreichend langen Vegetationsperiode leben möchten, entscheiden Sie sich für einen Riesen.'Dill's Atlantic' oder anders!

Foto: istockphoto.com

SCHRITT 2: Säe deine Samen.

Bevor Sie Ihre Samen pflanzen, arbeiten Sie ein paar Zentimeter von Kompost oder kompostierter Dünger in den oberen Fuß des Bodens, der eine hatpHzwischen 6 und 6,8. Dann häufen Sie die Erde an, um Hügel mit einer Höhe von 6 Zoll und einem Durchmesser von 3 Fuß zu bilden. Platzieren Sie diese Hügel 4 bis 8 Fuß voneinander entfernt, abhängig von der reifen Größe der Pflanzen.

Säen Sie vier oder fünf Samen 1 Zoll tief in jeden Hügel und erwarten Sie, dass sie in 5 bis 10 Tagen sprießen. Sobald sie 2 bis 3 Zoll groß sind, schneiden Sie die schwächsten Pflanzen ab und lassen Sie die stärksten zwei oder drei an Ort und Stelle.

SCHRITT 3: Verwöhne deine Kürbisse.

Da Kürbisreben groß sind, benötigen sie mindestens 1 ZollWasser pro Woche, vorzugsweise durch einen Sprinklerschlauch oder Tropfbewässerung bei unzureichendem Niederschlag. Gießen Sie sie immer am frühen Morgen, damit sie schnell abtrocknen und Pilzprobleme vermieden werden. Wenn sie gut wachsen, füttern Sie Kürbisse mit einem organischer Dünger mit einer guten Mischung von Phosphor, wie 5-10-10.

Um zu verhindern, dass sich die Früchte auf feuchtem Boden verfärben, legen Sie schwarzen Plastikmulch unter die Reben. Diese Abdeckung sollte Unkraut unterdrücken und die Früchte vom Boden fernhalten. Der Kunststoff kann auch helfen, Feuchtigkeit zu speichern; stellen Sie einfach sicher, dass Sie ihn platzierenwo es nicht verhindert, dass Wasser zu den Wurzeln der Pflanze gelangt.

Verwandte: Gelöst! Wie viel Mulch brauche ich?

Foto: istockphoto.com

SCHRITT 4: Bestäube deine Posen.

Wenn du dich fürchtest lokale Bienen tun ihre Arbeit nicht, die großen gelben Kürbisblüten können Sie selbst bestäuben. Allerdings müssen Sie dies am frühen Morgen tun, da sie in der Regel vor Mittag schließen. Jede weibliche Blüte hat nur eine Wölbung am Stielunterhalb dieser Blüte, die als "Eierstock" bezeichnet wird.

Wählen Sie eine männliche Blüte, der diese Wölbung fehlt, streifen Sie ihre Blütenblätter ab und verwenden Sie ihren Zeiger Stamen, um Pollen auf die Trauben Stigmen in den Zentren der weiblichen Blüten zu „malen“. Wenn die Wölbungen unter ihren Blüten bald beginnen, zuausdehnen, wurden sie richtig bestäubt.

Foto: istockphoto.com

SCHRITT 5: Wähle deine Kürbisse.

Ihre Kürbisse sollten erntereif sein, wenn die Früchte vollständig gefärbt sind, hart genug, um dem Abdruck Ihres Fingernagels zu widerstehen, und ihre Ranken beginnen abzusterben. Dies wird in der Regel Ende September oder Anfang Oktober der Fall sein.

VerwendenBaumschere um die Kürbisse von der Rebe zu schneiden, dabei 3 bis 4 Zoll Stiel auf jeder Frucht belassen und sie 1 bis 2 Wochen an einem sonnigen, trockenen Ort zum Reifen liegen lassen. Dann kühl, gut belüftet lagernStandort, wie eine unbeheizte angeschlossene Garage, wo die Temperaturen in den 50er Jahren bleiben.

Wenn du diese Schritte befolgst, sollten dich deine tollen Kürbisse für Fleiß belohnen. Aber wenn du trotzdem kein Glück damit hast, kannst du immer noch die ausprobieren konkrete Art für Dekorationen.

Da manche Kürbissorten mehr als 3 Monate brauchen, um zu reifen, pflanzen Sie sie am besten bis Ende Mai im Norden. Südliche Gärtner sollten bis Mitte Juli Kürbiskerne aussäen. Sollten Sie Ihre Reben oder anderes besprühen müssenPflanzen in der Nähe mit Insektizid, tun Sie dies am späten Nachmittag oder Abend nach dem Schließen der Blüten, wenn die Bienen nicht mehr um die Blüten summen.

Verwandte: Anleitung: Einen Kürbis konservieren