Kaufanleitung: Holzkleber

Stärken Sie Ihre Holzbearbeitungsfähigkeiten, indem Sie lernen, welche Art von Klebstoff für das von Ihnen geplante Projekt am besten geeignet ist – und verpassen Sie nicht unsere Zusammenstellung der Top-Favoriten unter den besten Holzleimoptionen auf dem Markt.

BobVila.com und seine Partner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Foto: istockphoto.com

Holz wird mit seinen einzigartigen Maserungen und Naturtönen als schöner Baustoff gelobt. Und auch als relativ einfach zu bauen. Seine weiche, poröse Oberfläche macht es einfach, Teile mit Nägeln oder Schrauben oder Leimen zu verbinden.

Tatsächlich bedeutet das richtige Verbinden von Holz meistens die Verwendung einer Kombination von Befestigungselementen – das heißt, Sie tragen ein wenig Holzleim zwischen den Holzstücken auf, bevor Sie sie zusammenschrauben, um die Verbindung zu verstärken.

Wenn Sie über Ihr nächstes Holzbearbeitungs- oder Reparaturprojekt nachdenken, achten Sie genau auf die Art des Holzleims, den Sie dafür verwenden. Holzleim ist nicht gleich Holzleim, und es gibt die richtige Wahl, die dazu beiträgt, die Integrität und den Glanz von zu erhaltendas Finish Ihres Holzes sowie eine möglichst starke Verbindung. Stellen Sie beim Abwägen Ihrer Optionen immer diese Fragen:

  • Bist duVerbinden zweier Flächen oder eine Lücke füllen?
  • Ist die Bindung für die Ewigkeit gedacht oder handelt es sich um eine vorübergehende Lösung?
  • Werden die verklebten oder gefüllten Oberflächen drinnen bleiben oder muss der Kleber den Außenbedingungen standhalten?

Ihre Bedürfnisse, die durch diese Fragen bestimmt werden, helfen Ihnen, das Feld der Optionen auf die für Sie am besten geeigneten Optionen einzugrenzenHolzbearbeitungsprojekt.

  1. TOP PICK FÜR LEICHTE LAST: Titebond II Premium Holzleim
  2. TOP PICK FÜR DEN AUßENGEBRAUCH: Titebond Polyurethan-Kleber
  3. TOP PICK FÜR KLEINE FIXES: Starbond Super Fast Thin CA-Kleber
  4. TOP WÄHLEN FÜR ANTIKEN: Titebond Flüssighautkleber
  5. TOP PICK FÜR HOCHLEISTUNG: JB Weld WoodWeld

Foto: istockphoto.com

Die richtige Art von Holzleim wählen

Beim Einkauf von Klebstoff werden Sie ziemlich schnell sehen, dass es nicht nur einsArt des Holzleims – es gibt vielmehr fünf Hauptvarianten. Die meisten Holzleime sind synthetische Polymere oder Harze, die stärker sind als das Holz selbst, eine Ausnahme ist Kleber ausblenden, das aus tierischem Kollagen besteht. Zusätzlich zum Make-up unterscheiden sich diese Klebstoffe auch in Bezug auf die Haltbarkeit, Flexibilität, Toxizität und Wasserfestigkeit der Bindung einige können die Oberfläche Ihres Holzes sogar stärker beeinträchtigen als andere.

Polyvinylacetat PVA ist ein gummiartiges synthetisches Polymer, das eine flexible, dauerhafte Verbindung herstellt.

Dieser Holzleim ist ungiftig außer beim Verschlucken, wasserlöslich durch Rühren in kleinen Mengen reinem Wasser verdünnt und ideal für eine Vielzahl von Projekten, insbesondere für nicht-strukturelle Holz-Holz-Verklebungen. Weiße Sorten von PVA sind für den Innenbereich bestimmt, während gelbe Sorten auch "Zimmermannsleim" genannt für den Außenbereich formuliert sind. Wenn Sie einen wasserfesten Kleber benötigen, überprüfen Sie immer "wasserdicht" auf dem Etikett.

PVA hinterlässt Rückstände, die das Finish Ihres Holzes beeinträchtigen – insbesondere Eiche. Ein weiterer Nachteil ist, dass PVA Holzbeize nicht sehr gut annimmt. Wenn Sie versuchen, den getrockneten Kleber zu färben, sieht er fleckig aus. Wischen Sie überschüssigen Überschuss abvor dem Trocknen mit einem Wattestäbchen oder Schwamm verleimen. Für beste Ergebnisse die Holzstücke mit einer Klemme zusammendrücken, bis der Leim trocken ist. Wenn das Klemmen nicht möglich ist – zum Beispiel wenn Sie möchten kleben Sie einen Holzdübel in ein Schraubenloch—fügen Sie einige Minuten lang von Hand Druck hinzu. Lassen Sie dann die Luftzirkulation von einem offenen Fenster oder Ventilator zu, um eine starke Verbindung herzustellen. Wisse, dass PVA-Klebstoffe grundsätzlich dauerhaft sind; nach dem Trocknen kann der Kleber nicht mehr rückgängig gemacht oder für Reparaturen entfernt werden.

Polyurethan ist ein synthetisches Kunstharz, das feste, dauerhafte Verbindungen schafft.

Polyurethan wird für alles von Farbe bis hin zu Holzfußböden verwendet und ist auch ein wichtiger Bestandteil vieler Holzleime. Diese Holzleime zeichnen sich aus, wenn sie Holzmaserungen durchgehend verbinden - zum Beispiel, wenn Sie zwei Kronenleisten miteinander verbinden müssen—Bildet flexible, dauerhafte Fugen. Polyurethan ist feuchtigkeitsaktiviert, d.h. es ist auf die Feuchtigkeit in der Luft angewiesen, um sich zu verfestigen, sodass es im Gegensatz zu anderen Holzleimen unter feuchten Bedingungen sehr gut haftet und empfindliche Holzfasern nicht austrocknet.

Diese giftige Chemikalie muss mit Vorsicht gehandhabt werden. Arbeiten Sie immer in einem Raum mit guter Belüftung und tragen Sie eine Gesichtsmaske und eine Schutzbrille, um das Einatmen von Klebstoffdämpfen zu vermeiden. Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Holz zu färben, sollten Sie wissen, dass Polyurethan leichter geht alsPVA. Entfernen Sie dennoch überschüssigen Kleber mit Testbenzin – Wasser ist nicht stark genug.

Cyanoacrylat CA ist ein schnell trocknendes Acrylharz – und ein anderer Name für Sekundenkleber.

Nach dem Aushärten sind diese Verbindungen sehr hart und steif, was hilfreich ist, wenn Sie nur eine vorübergehende Verbindung herstellen müssen - ein paar Schläge mit einem Hammer oder Hammer werden sie brechen. CA-Kleber kann verwendet werden, um Leimblöcke oder kurz aufzutragenHolzleisten zur Verstärkung, auf der Rückseite einer frischen Möbelfuge, solange sie benötigt werden. Außerdem ist es praktisch, um Risse zu füllen, wenn es mit Sägemehl vermischt wird.

Im Gegensatz zu anderen Holzleimen haftet CA-Kleber nicht an einer trockenen Holzoberfläche und erfordert, dass das Holz vor dem Auftragen leicht feucht ist. Er haftet jedoch fast sofort bei Raumtemperatur, daher sollte er mit Sorgfalt und Präzision behandelt werdeneine Maske und Schutzhandschuhe beim Arbeiten mit dem flüssigen, wasserähnlichen Kleber; falls Kleber Ihre Haut berührt, den Sekundenkleber mit Aceton entfernen Nagellackentferner. Aceton kann auch verwendet werden, um überschüssigen Sekundenkleber von Ihrer Arbeitsfläche zu entfernen, aber dieses chemische Lösungsmittel kann auch Ihre Holzoberfläche beschädigen, wenn es nicht sorgfältig verwendet wird. Seine kurze Haltbarkeit bedeutet, dass CA-Kleber nur aufkurzfristige Projekte, gut für etwa ein Jahr, wenn sie versiegelt sind, aber nur einen Monat nach dem Öffnen.

Hide Leim ist die natürliche Wahl für die Reparatur von Holzmöbeln.

Im Wesentlichen gekochtes tierisches Kollagen, Hautleim gibt es in zwei Formen: flüssige und feste Kristalle, die in einem heißen Wasserbad geschmolzen und mit einem Pinsel aufgetragen werden. Der flüssige Raumtemperatur Hautleim verwendet Harnstoffkristallzusätze, um ihn flüssig zu halten undmehr Zeit zum Einarbeiten lassen Heißleim hingegen härtet beim Abkühlen bald nach dem Auftragen aus.Heute wählen Holzbearbeiter beide Formen von Hautleim vor allem wegen des Spielraums dh der Reversibilität beim Trocknen und seiner natürlichen, schmierenden Eigenschaften.Er schafft dauerhafte und dennoch flexible Verbindungen – weshalb viele Antiquitäten auch heute noch mit Hautleim repariert werden. Die Verwendung dieses Klebstoffs bewahrt die Qualität der Antiquitäten und ehrt die traditionelle Handwerkskunst.

In flüssiger Form gibt Ihnen Hautleim mehr Zeit, um zwei Holzstücke perfekt zu verkleben. Wenn er vollständig ausgehärtet und getrocknet ist, ist er eine ausgezeichnete Wahl für den Möbelbau und andere feste, dauerhafte Verbindungen. Beide Arten von Hautleim werden häufig verwendet inGitarren- und Saiteninstrumentenbau. Das Beste ist, dass es Ihrem Holz nicht schadet.

Epoxid ist der beste Holzleim zum Füllen von Lücken und Rissen.

Im Gegensatz zur flüssigen Textur anderer Holzleime verdicken Epoxide zu einer kittartigen Konsistenz. Dieser Holzleim ist eine zweiteilige Formel, bestehend aus einem Harz und einem Härter, die direkt zum Zeitpunkt des Auftragens interagieren. Einmal ausgehärtet, Epoxidharz epoxyHaltbarkeit und Wasserdichtigkeit machen es ausbevorzugt von Holzbearbeitungsexperten. Epoxide sind beispielsweise oft die bevorzugten Holzleime zum Verbinden von Holz in Booten und Segelschiffen.

Epoxidkleber funktioniert am besten mit sauberen, trockenen und geschliffenen Oberflächen. Wischen Sie Ihr Holz zuerst mit einem geeigneten Reinigungsmittel ab, um Staub, Wachsablagerungen oder andere Rückstände zu entfernen. Als nächstes polieren Sie die Oberflächen vorsichtig mit Papiertüchern und Luft.trocknen Sie vollständig. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihr Holz geschliffen und bereit zum Verbinden ist. Dann können Sie Ihr zweiteiliges Epoxid mischen und gemäß den Packungsanweisungen auftragen. Halten Sie eine Holzklemme bereit, wenn Sie zwei Oberflächen verbinden. Während Epoxide als nicht-giftig, sie sind reizend und können Hautausschläge und Verbrennungen verursachen. Tragen Sie Handschuhe und halten Sie Ihre Hände von Gesicht und Augen fern.

Unsere Top-Picks

Top-Pick für leichte Beanspruchung

Foto: amazon.com

Nicht nur FDA-zugelassen, Titebond II ist auch wasserbeständiger als die meisten PVA-Klebstoffe. Das macht es zur perfekten Wahl für kleine Outdoor-Projekte wie DIY-Vogelfutterhäuser. Es ist sicher zu verarbeiten und leicht zu reinigen – einfach extra wegwischenmit einem feuchten Tuch aufkleben.

Top-Pick für den Außenbereich

Foto: amazon.com

Franklins Klebstoff auf Polyurethanbasis trocknet zu einer klaren, hellgelben Farbe. Er haftet nicht nur mit Holz, sondern auch mit Metallen, Keramik und Kunststoffen – perfekt für Multimedia-Projekte und Bastelarbeiten. Er ist sehr wasserfest, also ziehen Sie Polyurethan-Kleber für den Außenbereich in BetrachtProjekte wie Terrassendielen. Es lässt sich leicht schleifen und der Hersteller behauptet, dass es die Oberfläche Ihres Holzes nicht beeinträchtigen sollte. Trotzdem ist es immer eine gute Idee, überschüssigen Kleber zu entfernen, wenn er in den sichtbaren Bereich Ihres Projekts blutet.

Top-Pick für kleine Korrekturen

Foto: amazon.com

Für Holzarbeiter und Handwerker ist der CA-Kleber von STARBOND eine Überlegung wert, da er klar, glänzend und schnell trocknet. Verwenden Sie dieses Produkt für kleine und empfindliche Reparaturen oder sogar als glänzendes und belastbares Finish für Drechslerprojektelängere Haltbarkeit als viele CA-Klebstoffe, STARBOND's verfügt über praktische Funktionen, einschließlich Applikatorkappen und Mikrospitzen für präzises Arbeiten. Im Kühlschrank aufbewahren und von Kindern fernhalten.

Top-Pick für Antiquitäten

Foto: amazon.com

Titebond Liquid Hide Glue schlägt Mitbewerber durch überlegene Klebkraft, geringeren Geruch beim Auftragen und eine Transparenz beim Trocknen, die Ihr Finish nicht beeinträchtigt - besonders wichtig bei der Reparatur von Antiquitäten. Wichtig ist, dass Liquid Hide Glue gebrauchsfertig ist.dieser Hautleim muss im Gegensatz zu einigen anderen vor der Verwendung nicht erhitzt werden – eine Zeitersparnis!

Top-Pick für Heavy Duty

Foto: amazon.com

Für Heimwerkerreparaturen ist der Epoxidkleber von JB Weld einfach zu verwenden und erschwinglich. Im Gegensatz zu anderen, die ihm weitgehend ähnlich sind, härtet der Epoxidkleber von JB Weld in wenigen Minuten aus, ohne dass ein Klemmen erforderlich ist. Der Kleber dauert normalerweise ein bis drei Stunden, um vollständig auszuhärten.Erzeugt eine starke Bindung oder einen Rissfüller, der nach Bedarf geschliffen, gebohrt und bearbeitet werden kann. Das macht es zu einer großartigen Lösung für die Reparatur von Holzböden und ähnliche Projekte. Beachten Sie, dass das 2-Komponenten-Produkt beim Mischen sehr schnell trocknet. Lesenalle Anweisungen im Voraus und halten Sie Ihre Oberflächen bereit und einsatzbereit.