Alles, was Sie über Dachböden wissen müssen

Haben Sie schon einmal an Ihren Dachboden gedacht, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen oder ein zusätzliches Bett hineinzuquetschen? Sie sind nicht allein. Hier müssen Hausbesitzer einige Überlegungen anstellen, bevor sie sich auf den Weg machen, alten Bodenbelag auf dem Dachboden zu verlegen.

Foto: istockphoto.com

Angesichts der hohen Kosten für Neubauten, die Hausbesitzer daran hindern, ihren Häusern Quadratmeterzahl zu verleihen, versuchen viele verständlicherweise, den vorhandenen Raum für sie zu verbessern – einschließlich aller unfertigen Räume. Dachböden sind eine Top-Wahl, wenn Hausbesitzer sich entscheiden, zusätzlichen Stauraum zu gewinnenoder ein Gästezimmer hinzufügen, aber nicht alle Bodenbeläge im Dachgeschoss sind der Aufgabe gewachsen, das Gewicht eines neuen Wohnraums zu tragenUmbau, lesen Sie weiter. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Faktoren und wie Sie Ihren Dachboden sicher nutzen können.

KÖNNEN SIE DACHBODEN HINZUFÜGEN?

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass es wenig mehr braucht als die Installation von Terrassendielen über den Dachbalken.Dachboden bezugsfertig. In manchen Häusern mag dies der Fall sein; in vielen anderen jedoch war die ursprüngliche Balkenkonstruktion, die die Decke des darunter liegenden Raums trägt, nie dafür ausgelegt, mehr als die Trockenbaudecke der Decke zu tragen. Zum Teil läuft es darauf hinausBalken :

  • Wenn Ihre Balken 2x6s oder 2x8s sind, reichen sie nicht aus, um den Dachboden in einem neuen Wohnbereich und die Einrichtung und die Menschen, die sie verwenden zu tragen.
  • Wenn die Balken größer sind, können sie den Dachboden unterstützen, aber der einzige zuverlässige Weg, dies mit Sicherheit zu wissen, besteht darin, dass ein Statiker sich Ihr Dachboden-Tragsystem ansieht. In einigen Fällen tragen sogar größere Balken einen neuen nicht.Wohnbereich, daher ist es wichtig, dass ein Ingenieur nachschaut.

Abgesehen von der Größe der Balken sollte auch der Abstand zwischen ihnen berücksichtigt werden. Der Standardbalkenabstand für die Verlegung von Dachbodenbelägen beträgt 16 Zoll in der Mitte OC, was den Abstand von der Mitte eines Balkens zur Mitte bedeutet.des nächsten Balkens beträgt 16 Zoll. Balken in Dachböden, die nie für die Verlegung von Bodenbelägen oder die Umwandlung in einen Wohnraum bestimmt waren, sind oft 16 Zoll OC oder 24 Zoll OC.

Wenn Ihr vorhandener Dachbodenboden für den Umbau in einen Wohnraum nicht ausreicht, ist noch nicht alles verloren. Praktisch jeder Dachboden kann an den Code angepasst werden – es kommt nur darauf an, wie viel zusätzliche strukturelle Unterstützung er benötigt.

Foto: istockphoto.com

DEN BODEN AUF CODE BRINGEN

Das Balkensystem eines Dachbodens zu modifizieren ist eine Aufgabe für die Profis. Aber bevor sie mit einer Arbeit beginnen können, bei der die Struktur Ihres Hauses geändert wird, müssen sie es mit ziemlicher Sicherheit tuneine Genehmigung ziehen. Dies beinhaltet die Vorlage eines Plans der beabsichtigten Änderungen bei der örtlichen Baubehörde, die die Pläne analysiert und eine Umbaugenehmigung ausstellt, wenn die Pläne den Bauvorschriften entsprechen. Erst dann können sie mit der Arbeit beginnen.

Die Art der Modifikationen, die für die Verstärkung der Balken ausgewählt werden, hängt von den Empfehlungen des Ingenieurs ab, aber die folgenden Methoden werden häufig verwendet, um unterdimensionierte Dachbodenbalken zu verstärken:

  • Überbrückung: Wenn das vorhandene Balkensystem fast ausreichend ist, um einen neuen Dachbodenbelag zu tragen, kann das Hinzufügen einer Überbrückung zwischen den Balken alles sein, was erforderlich ist. Beim Überbrücken werden neue Holzelemente geschnitten und senkrecht zwischen den vorhandenen Balken installiert. Dies dientum die Balken zu stabilisieren und das Durchhängen zu reduzieren. Brücken werden normalerweise in jedem Balkenraum installiert, und oft sind mehrere Brückenglieder erforderlich.
  • Geschwesterte Balken:Je nach vorhandener Dachbodenstruktur kann ein Bauunternehmer die aktuellen Balken „schwestern“, indem er neue Balken der gleichen Dimension daneben anbringt. Geschwesterte Balken tragen ruhen auf denselben tragenden Wänden wie die bestehenden Balken, aber sie werden auch direkt an den alten Balken befestigt; die beiden werden fest miteinander verschraubt, um das Risiko von Durchhängen oder Bruch zu verringern.
  • Hinzufügung von LVLs: Furnierschichtholz LVL wird durch einen Wärme- und Druckprozess hergestellt, der Holzbalken erzeugt, die für ihre Größe viel stärker sind als normales Holz. Abhängig von Ihrer Dachbodenstruktur kann ein Ingenieur die Installation von LVLs zwischen den vorhandenen Balken empfehlen.Bringen Sie die Bodenstruktur auf den Code.
  • Zusatz von Engineered I-Joists: I-Träger, so genannt, weil sie am Ende dem Großbuchstaben „I“ ähneln, sind so ausgelegt, dass sie typische Bodenlasten Gewicht tragen. Der Ingenieur kann empfehlen, I-Träger über oder neben den vorhandenen Balken zu installieren, um sie hinzuzufügenstrukturelle Unterstützung.
Konsultieren Sie einen Bodenbelagsexperten
Finden Sie lizenzierte Bodenbelagsexperten in Ihrer Nähe und erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Schätzungen für Ihr Projekt.
+

ZUSÄTZLICHE STRUKTURELLE ANFORDERUNGEN

Foto: istockphoto.com

Beim Bau von Häusern werden bestimmte Wände als tragende Wände ausgewählt und so gestaltet, dass sie das Gewicht der darüber liegenden Struktur tragen. Häuser, die mit der Idee gebaut wurden, einen zukünftigen Wohnraum auf dem Dachboden fertigzustellen, benötigen keineBalkenbewehrung noch zusätzliche vertikale Bewehrung.

Wenn du zu Hause bistwar nicht entworfen, um eine Zukunft zu unterstützenDachbodenausbau, nicht nur das Balkensystem muss modifiziert werden, ein Ingenieur kann eine zusätzliche vertikale Verstärkung in den Böden unter dem Dachboden verlangen, um das neue Dachbodengewicht zu tragen. Dies könnte die Installation von Strukturpfosten in einem oder mehreren Bereichen des Hauses beinhaltendie oft in einer bestehenden Wand versteckt werden können.

Andere strukturelle Probleme sind ebenfalls Faktoren, einschließlich der Frage, ob ausreichend Platz für die Installation einer Treppe zum Dachboden vorhanden ist. Die Bauvorschriften erfordern häufig den Zugang über eine Treppe zum Dachboden, wenn der Raum als Schlafzimmer genutzt werden soll. Wenn Sie beabsichtigen, nur eine Treppe zu installierenSitzboden, vielleicht kommst du auch mit einer Leiter aus.

UNTER Berücksichtigung der nutzbaren Grundfläche

Die Stehhöhe auf dem Dachboden bestimmt, wie viel Nutzfläche Sie haben. Während die örtlichen Vorschriften variieren, erlauben viele Gemeinden nicht, dass die Decke in einem fertigen Wohnbereich einschließlich Dachböden niedriger als 6 Fuß 8 Zoll bis 7 Fuß 6 Zoll ist“ vom Boden aus. Das bedeutet nicht, dass Sie die Dachgeschossbereiche mit niedrigeren Dachschrägen nicht nutzen können; dieser Raum wird einfach nicht zum offiziellen Wohnraum Ihres Hauses zählendie flach geneigten Seiten des Dachbodens; wenn ein Gutachter die Quadratmeter des fertigen Dachbodens vermisst, wird jedoch nur der Teil als Wohnfläche erfasst, bei dem die Decke die Mindesthöhe erfüllt.

Eine begrenzte nutzbare Grundfläche kann sich natürlich darauf auswirken, wie Sie die Fläche nutzen möchten.Kleine Schlafzimmer sind gemütlich auf einem Dachboden mit schrägen Decken, aber Sie sollten Ihre Pläne überdenken, wenn Ihre Nutzfläche nicht viel mehr als ein Bett bietet.

VERLEGEN DES DACHBODENS NUR ZUR LEICHTEN LAGERUNG

Wenn Ihre Dachbodenbalken nicht das erforderliche Gewicht tragen, um einen Wohnraum fertigzustellen, der Ingenieur sie jedoch geräumt hat, um Bodenbeläge für die leichte Lagerung zu unterstützen, können Sie ½-Zoll-Sperrholz oder Oriented Strand Board OSB in 4-Fuß installieren-von 8-Fuß-Platten über vorhandenen 16-Zoll-OC-Trägern. Verwenden Sie für Balken mit einem Abstand von 24 Zoll OC dickeres ¾-Zoll-Sperrholz, um ein Durchhängen zwischen ihnen zu verhindern. Wenn Sie mit grundlegenden Zimmerei- und Rahmentechniken vertraut sind, installieren Sie Terrassendielen fürDachbodenlagerung ist ein DIY-freundliches Projekt. Denken Sie daran: Diese Art von Dachbodenböden bietet Speicherplatz für Überlaufartikel und Saisonartikel, aber als Wohnraumboden nicht geeignet.

Foto: istockphoto.com

UM EINEN DACHBODEN IN WOHNRAUM VERWANDELN

Dachböden, die für einen Wohnraum bestimmt sind, müssen in Übereinstimmung mit den Bauvorschriften verlegt werden. Einige Gemeinden erlauben Hausbesitzern, selbst zu bauen, aber sie unterliegen immer noch allen von der Baubehörde vorgeschriebenen Inspektionen. Akzeptierter Bodenbelag für einen Wohnraumist typischerweise ¾-Zoll Nut-und-FederUnterboden, auf die Balken geklebt und verschraubt. Der Hersteller des Unterbodens kann ein Befestigungsmuster angeben, z.

Auch wenn dies von Ihrer Gemeinde erlaubt ist, ist der Umbau eines Dachbodens in einen Wohnraum ein komplexes Projekt, das die meisten Hausbesitzer nicht in Angriff nehmen möchten. Es umfasst die Installation von Steckdosen, Schaltern und möglicherweise Wasserleitungen und Abflussrohren in einem Badezimmerwerden hinzugefügt, Dachböden sind frischluftbelüftet, so dass Vorkehrungen getroffen werden müssen die Belüftung des Dachbodens umleiten durch die Sparrenräume und die Sparren müssen dann isoliert werden. Ein Dachbodenausbau ist eine großartige Möglichkeit, den Wohnraum Ihres Hauses zu erweitern, aber am besten überlassen Sie die Arbeit einem lizenzierten Auftragnehmer.

Foto: istockphoto.com

Konsultieren Sie einen Bodenbelagsexperten
Finden Sie lizenzierte Bodenbelagsexperten in Ihrer Nähe und erhalten Sie kostenlose und unverbindliche Schätzungen für Ihr Projekt.
+